Aktuell

Honey, I Rearranged The Collection

#3 Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums

Die Hamburger Kunsthalle besitzt eine bedeutende Sammlung internationaler Gegenwartskunst von den 1960er Jahren bis heute. Es ist eine der zentralen Aufgaben eines Museums, die eigene Sammlung f√ľr zuk√ľnftige Generationen zu bewahren und sie √ľber Ank√§ufe und Schenkungen weiter auszubauen. Zugleich ist es eine gro√üe Freude, die Sammlung in wechselnden Pr√§sentationen lebendig zu halten und f√ľr unsere Besucher_innen¬†zug√§nglich zu machen. HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION (dt.: Liebling, ich habe die Sammlung neu geh√§ngt) erz√§hlt von der Freude im Umgang mit einer Sammlung, ihrem Erz√§hlreichtum und ihrer Vielfalt.


HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION ‚Äď urspr√ľnglich der Titel einer Werkgruppe des amerikanischen K√ľnstlers Allen Ruppersberg ‚Äď ist eine freundliche Einladung, die Sammlung f√ľr Gegenwartskunst an der Hamburger Kunsthalle (neu) zu entdecken. Die gro√ü angelegte Sammlungspr√§sentation ist √ľber einen Zeitraum von drei Jahren konzipiert und widmet sich im j√§hrlichen Wechsel je einem zentralen Erfahrungs- und Erlebnisbereich des Menschen. So steht zun√§chst die Beziehung des Menschen zum Ding im Mittelpunkt, dann seine Beziehung zum Mitmenschen, und zuletzt die zu dem ihn umgebenden Raum.

# 1 ¬† ¬†¬†Magie der Dinge. Von der T√ľcke des Objekts (2016)
# 2¬† ¬† ¬†Help Me Hurt Me. Zwischen F√ľrsorge und Grausamkeit (2017)
           Eine Hommage an Bruce Nauman zu seinem 75. Geburtstag.
# 3     Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums (2018)

Wie die Figuren eines Theaterst√ľcks tauchen manche Kunstwerke nur vor√ľbergehend in einzelnen Szenen auf und verschwinden wieder. Andere Werke sind kontinuierlich in allen drei Teilen der Pr√§sentation vertreten und bieten in neuen Zusammenh√§ngen die M√∂glichkeit einer anderen Lesart.

Gefördert von: Deutsche Bank AG

 #3 Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums

Wie nehmen wir Raum wahr? Welche Rolle spielen dabei unsere Handlungen, Erfahrungen, Erinnerungen und Vorstellungen? Wie verorten wir uns, welchen Platz nehmen wir ein? Wie manifestieren sich gesellschaftspolitische (Macht-) Strukturen im Raum? Dies sind zentrale Fragen des dritten und letzten Teils der Reihe HONEY, I REARRANGED THE COLLECTION. √úber drei Jahre, setzt sich diese Studie mit den grundlegenden Erfahrungsbereichen des Menschen auseinander: Ding, Mitmensch, Raum.

 

W√§hrend der Ausstellungser√∂ffnung wird das mental exercise von Bruce Nauman, Untitled (Performance Proposal for Leverkusen), aus dem Jahr 1969 mit Autorisierung des K√ľnstlers aufgef√ľhrt.

Ausf√ľhrende: Benita-Immanuel Grosser, Y8

 

Bouncing in the Corner. Die Vermessung des Raums zeigt Werke von: Nevin Aladańü, Christian Boltanski, Stanley Brouwn, Hreinn Fri√įfinnsson, Isa Genzken, Mona Hatoum, Rebecca Horn, Jan K√∂chermann, Gordon Matta-Clark, Michaela Meli√°n, Olaf Metzel, Bruce Nauman, Dennis Oppenheim, Manfred Pernice, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Gregor Schneider, Thomas Sch√ľtte, Sara Sizer, Monika Sosnowska, Annette Streyl, Rosemarie Trockel, Jane & Louise Wilson

Aktuelle Veranstaltungen

Sonderveranstaltung / Honey, I Rearranged The Collection

Veranstaltung im Y8 im Rahmen der Langen Nacht: Bruce Nauman: ¬ęre-enactment: mental exercise (Performance for Leverkusen, 1969)¬Ľ

Performance von Benita-Immanuel Grosser, Y8. Veranstaltungsort: Y8, Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg
Sonderveranstaltung / Honey, I Rearranged The Collection

Veranstaltung im Y8 im Rahmen der Langen Nacht: ¬ęPlease, pay attention, please¬Ľ

Gespr√§ch zu den fr√ľhen Studioarbeiten von Bruce Nauman zwischen Dr. Brigitte K√∂lle (Hamburger Kunsthalle) und Benita-Immanuel Grosser (Y8)

Veranstaltungsort: Y8, Kleiner Kielort 8, 20144 Hamburg.
Eintritt frei.

Weiterlesen

  •  
Aktuell

Neuland: Jose D√°vila

Die Feder und der Elefant
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen
Aktuell

K√ľnstlerb√ľcher

Die Sammlung
-
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
F√ľhrungen