Archiv

BALTIC RAW

Open Museum

Im Jahr 2002 in Hamburg gegrĂŒndet, versteht sich BALTIC RAW als ein temporĂ€rer, offener Zusammenschluss von KĂŒnstlern, Kulturwissenschaftlern, Dramaturgen, Musikern und Architekten. Orte im Stadtraum und/ oder BrachflĂ€chen werden kurzfristig angeeignet und fĂŒr gemeinsame Aktionen, Installationen, Performances und Konzerte gleichsam „zwischengenutzt". Mobile, einfache Raumeinheiten aus Sperrholz greifen dabei Methoden des seriellen Bauens auf und bieten zugleich eine funktionale, höchst wandelbare Architektur fĂŒr vielfĂ€ltige Veranstaltungen und Programme.

Diesen Sommer ist BALTIC RAW auf der Plattform zwischen dem GrĂŒndungsbau und der Galerie der Gegenwart zu Gast. Unter dem Titel „Open Museum" untersucht BALTIC RAW mit kĂŒnstlerischen Mitteln unter anderem die AktualitĂ€t des Museumsbegriffs und die Relevanz eines Museums fĂŒr Gegenwartskunst heute – zeitgleich zum 15. Geburtstag der Galerie der Gegenwart in diesem Jahr. Zu dem lebendigen Programm von Inszenierungen, Installationen, Vortragsreihen, Konzerten, Screenings und Performances sind Sie herzlich eingeladen - als Teilnehmende und Mitwirkende.

GrĂŒndungsmitglieder: Berndt Jasper, MĂłka Farkas, Christoph Janiesch. Zahlreiche Kulturschaffende aus Hamburg und aus dem In- und Ausland.