Sonderveranstaltung / WARTEN.

ZUR DISKUSSION: WARTEN. ZWISCHEN MACHT UND MÖGLICHKEIT

Runder Tisch mit Dr. Andreas Göttlich, Dr. Bettina Lamm, Pater Frido PflĂŒger und Mirco Kreibich. Moderation: Dr. Melanie von Bismarck. BegrĂŒĂŸung: Dr. Brigitte Kölle

Vier Statements und ein anregendes GesprÀch:
Runder Tisch mit Dr. Andreas Göttlich, Mirco Kreibich, Dr. Bettina Lamm und Pater Frido PflĂŒger SJ
Auf welche Weise prÀgt das Warten den Alltag und die Existenz des Menschen? Können wir die FÀhigkeit zu warten erlernen? Macht Warten krank? Wie nÀhern wir uns dem Warten aus verschiedenen Perspektiven.

Dr. Andreas Göttlich: Soziologe, Projektleiter des DFG-Projekts "Warten. Zur Erforschung eines sozialen AlltagsphÀnomens", UniversitÀt Konstanz
Mirco Kreibich: Schauspieler, u.a. „Warten auf Godot“, Thalia Theater, Hamburg, vertritt Jens Harzer
Dr. Bettina Lamm: Entwicklungspsychologin, u.a. kulturvergleichende Untersuchungen zur Entwicklung und Sozialisation der FĂ€higkeit zu warten, UniversitĂ€t OsnabrĂŒck
Pater Frido PflĂŒger SJ: FlĂŒchtlingsseelsorger im Erzbistum Berlin, Vertreter des Erzbistums in der Berliner HĂ€rtefallkommission, Vertreter im Kath. Forum „Leben in der IllegalitĂ€t“

Moderation: Dr. Melanie von Bismarck, freie Kulturjournalistin und Autorin
BegrĂŒĂŸung: Dr. Brigitte Kölle, Kuratorin der Ausstellung

Mit UnterstĂŒtzung der Freunde der Kunsthalle e.V.
Teilnahme: 7,50 € / 5 € erm.
Veranstaltungsort: Werner-Otto Saal, Hamburger Kunsthalle

Aktuell finden keine Termine statt.