Jane & Louise Wilson
Newcastle-upon-Tyne/England 1967 - leben in London

          

Normapaths, 1995
Farbe, Ton, DVD, PAL, 8:01 Min
Edition 1/3
Videoinstallation
V-2001-28
Erworben durch die F. und W. Stiftung für zeitgenössische Kunst in der Hamburger Kunsthalle 2001

 

2-Kanal Videoinstallation
Jane & Louise Wilson
 

"Drehort für das Video ist ein verfallenes Lagerhaus. Das Video beginnt wie ein Action-Film, doch es wird keine Story erzählt. Vielmehr setzen die Künstlerinnen auf bewegte Bilder und körperliche Energie. Auf je einer der beiden Projektionsflächen, die sich im Winkel von 90 Grad zueinander befinden, ist einer der Wilson Zwillinge auf einem Trampolin springend zu sehen, erst vorsichtig und schließlich übermütiger. Wann immer eine von ihnen den höchsten Punkt ihrer Sprünge erreicht hat, beginnt das Video langsamer zu werden. Danach gewinnt die Sequenz erneut an Geschwindigkeit: Beide springen lustvoll gegeneinander. Die Wilsons loten hier ihre weibliche Rolle in der Spannung zwischen körperlicher Lust und Aggression aus. Nach einem Kampf, an dem eine unbekannte Dritte beteiligt ist, springen sie durch eine Wand, die an eine Kulisse erinnert. Die einzige Außenaufnahme zeigt eine brennende, vermummte Gestalt, die langsam und mit schwerem Schritt einen Weg entlanggeht. In welchem Verhältnis sie zu den Bewegungen im Innenraum steht, bleibt jedoch offen. Die Klammer bilden der Schnitt und die klangliche Untermalung, die an einen hämmernden Pulsschlag erinnert. Mit ihren filmischen Mitteln setzen die Wilsons ganz auf Aussparung und Rhythmus, so dass eine ungemeine Kraft und Verunsicherung von diesem achtminütigen Video ausgeht" (Petra Reichensperger, zit. nach Saalzettel Schrägspur).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
3. Umbau in der Galerie der Gegenwart: Schrägspur. Videoinstallationen aus der Sammlung, Hamburger Kunsthalle, 2002

LIT: Jeremy Millar, Claire Doherty: Jane and Louise Wilson, London 2001.

LINKS
http://www.lisson.co.uk
http://www.biennial.org.uk/archive/1999
http://www.on1.zkm.de/kramlich/wilson
http://www.carnegieinternational.org
http://www.frieze.co.uk/review_single.asp?r=1519
http://www.biennial.org.uk/archive/1999/trace/exhib/wilson2.htm