Dennis Oppenheim
Electric City/Washington 1938 - lebt in New York


          

Tape One, 1970
Farbe und S/W, kein Ton, VHS, PAL, 31:24 Min.
Video
V-1999-01
Geschenk des Künstlers und von Sal. Oppenheim

 

Performance, Videoperformance, Body Art, Compilation
Dennis Oppenheim
 
Dennis Oppenheim nutzte Video für viele seiner Performances in den frühen 1970er Jahren und dokumentierte so den Übergang seines Oeuvres von der Land art zur Body art. In einigen Stücken arbeitete er mit Familienmitgliedern zusammen. Für die auf "Tape One" versammelten sogenannten "Aspen-Projects" setzte er den Körper selbst als skulpturales Material ein, nachdem er zuvor in der Landschaft mit Naturstoffen und übergroßen Dimensionen seiner "Earthworks" experimentiert hatte. Die Kamera ist für diese kleinformatigen Innenraum-Arbeiten in der Regel feststehend und die Handlungen sind für den Bildausschnitt des Monitors konzipiert.

1. Material Interchange, 1970, 3:00 Min., S/W, kein Ton
Ein Materialaustausch in zwei Schritten. Zunächst steckt Dennis Oppenheim seinen angeschnittenen Zeigefingernagel zwischen die Holzpaneele eines Galeriefußbodens. Anschließend schiebt er sich einen Holzsplitter unter die Haut seines Zeigefingers.

2. Identity Transfer, 1970, 1:03 Min., S/W, kein Ton
Mit den Nägeln von Zeigefinger und Daumen seiner rechten Hand drückt Oppenheim wechselseitig eine Kerbe in die eigene Haut (vgl. auch V-1999-07).

3. Rocked Hand, 1970, 3:36 Min., S/W, kein Ton
Oppenheim bedeckt seine Hand mit Steinen, bis sie sich kaum noch vom Hintergrund abhebt.

4. Compression-Fern (Hand), 1970, 5:49 Min., S/W, kein Ton
Oppenheim drückt einen grünen Farn mit einer Hand zusammen und zerbröselt ihn.

5. Pressure Piece, 1970, 2:22 Min., Farbe, kein Ton
Drei Finger seiner rechten Hand zieht Oppenheim langsam über einen verschmierten Spiegel. Sie hinterlassen drei Streifen.

6. Glassed Hand, 1970, 3:00 Min., Farbe, kein Ton
Oppenheim bedeckt seine Hand mit Glas, bis durch die Reflektionen des transparenten Materials die Hand wie ein abstraktes Objekt erscheint.

7. Compression-Poison Oak, 1970, 3:26 Min., Farbe, kein Ton
Oppenheim presst mit einer Hand einen kleinen rot blühenden Gift-Eichbaum zusammen.

8. Compression-Fern (Face), 1970, 5:24 Min., Farbe, kein Ton
Hinter einem grünen Farn im Blumentopf versteckt sich das Gesicht von Oppenheim.

9. Leafed Hand, 1970, 4:24 Min., Farbe, kein Ton
Oppenheim lässt nach und nach die Hand unter einer Ansammlung Herbstblätter verschwinden.

LIT: Dennis Oppenheim, Ausst.-Kat. Marghera, Industrial Area Pilkington - SIV Building 1997; Dennis Oppenheim. Explorations, hrsg. von Germano Celant, Ausst.-Kat. Mailand 2001, Abb. S. 96-101; 108: 139; 142.

LINKS
http://www.home.earthlink.net/~dennisoppenheim/
http://on1.zkm.de/zkm/medialounge/dennisoppenheim