Bruce Nauman
Fort Wayne/Indiana 1941 - lebt in Galisteo/New Mexico

          

Elke Allowing the Floor to Rise Up Over Her, Face Up, 1973
Farbe, Ton, Beta SP, PAL, 39 Min.
Video
V-2001-22
WVZ Halbreich/Benezra Nr. 225
Erworben im internationalen Kunsthandel 2001

 

Performance, Videoperformance
Bruce Nauman
 
Nauman drehte 1973 erstmals in einem professionellen Studio zwei korrespondierende Videotapes, die auf mentale Übungen aus dem Jahr 1969 zurückgingen und eine bestimmte Atmosphäre einfangen sollten. Die Schauspielerin Elke wurde aufgefordert, sich rücklings auf dem Boden liegend vorzustellen, dass sie dem Boden erlaube, sich über sie anzuheben. Sie liegt für 39 Minuten auf dem Rücken, nachdem sie einige Bewegungen der Beine zur Entspannung des Körpers ausgeführt hat. Im Verlauf der Übung nimmt sie wechselnde Liegepositionen ein. Als Gegenstück dazu wurde dem Schauspieler Tony gesagt, er solle sich auf dem Boden liegend vorstellen, daß er in den Boden versinken würde (vgl. V-1995-36).
"We used two cameras and changed locations from time to time. What I was investigating at that time was how to examine a purely mental activity as opposed to a purely physical situation which might incur some mental activity" (Bruce Nauman, zit. nach www.eai.org).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Versuchsanordnungen. Werke 1965-1994, Hamburger Kunsthalle, 1998

LIT: Bruce Nauman. Exhibition Catalogue and Catalogue Raisonné, hrsg. von Kathy Halbreich, Neil Benezra, Ausst.-Kat. Walker Art Center, Minneapolis u. a. 1994, S. 230, Abb. 230; Friedemann Malsch, Dagmar Streckel, Ursula Perucchi-Petri: Künstler-Videos. Entwicklung und Bedeutung - die Sammlung der Videobänder des Kunsthauses Zürich, Ostfildern 1996, S. 107-171, Abb. S. 170; Bruce Nauman: Versuchsanordnungen. Werke 1965-1994, Ausst.-Kat. Hamburger Kunsthalle 1998, Abb. 25; Beatrice von Bismarck: Bruce Nauman : der wahre Künstler = the true artist, Ostfildern 1998; Sabine Flach, "Körper-Szenarien". zum Verhältnis von Körper und Bild in Videoinstallationen, München 2003, S. 160-170, Abb. S. 167.

LINKS
http://www.eai.org