Bruce Nauman
Fort Wayne/Indiana 1941 - lebt in Galisteo/New Mexico

          

Walk with Contraposto, 1968
S/W, Ton, U-Matic, NTSC, 60 Min.
Video
V-1998-09
WVZ Halbreich/Benezra Nr. 136
Erworben im internationalen Kunsthandel 1998

 

Performance, Videoperformance
Bruce Nauman
 
In einem eigens im Southampton-Studio auf Long Island gebauten Korridor von 50 cm Breite versetzt Nauman die klassisch skulpturale Stellung des Kontraposts in Bewegung. Mit über dem Kopf angewinkelten Armen geht er eine Stunde lang im Wechsel von Standbein und Spielbein den engen Korridor auf und ab. Sein Kopf bleibt währenddessen außerhalb des Bildfeldes. Später entwickelte er aus diesem Aufbau seinen ersten „Performance Corridor" (1969).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Versuchsanordnungen. Werke 1965-1994, Hamburger Kunsthalle, 1998

LIT: Bruce Nauman. Exhibition Catalogue and Catalogue Raisonné, hrsg. von Kathy Halbreich, Neil Benezra, Ausst.-Kat. Walker Art Center, Minneapolis u. a. 1994, S. 230, Abb. 230; Friedemann Malsch, Dagmar Streckel, Ursula Perucchi-Petri: Künstler-Videos. Entwicklung und Bedeutung - die Sammlung der Videobänder des Kunsthauses Zürich, Ostfildern 1996, S. 107-171, Abb. S. 170; Bruce Nauman: Versuchsanordnungen. Werke 1965-1994, Ausst.-Kat. Hamburger Kunsthalle 1998, Abb. 25; Beatrice von Bismarck: Bruce Nauman : der wahre Künstler = the true artist, Ostfildern 1998; Sabine Flach, "Körper-Szenarien". zum Verhältnis von Körper und Bild in Videoinstallationen, München 2003, S. 160-170, Abb. S. 167.

LINKS
http://www.eai.org