Bruce Nauman
Fort Wayne/Indiana 1941 - lebt in Galisteo/New Mexico

          

Flesh To White To Black To Flesh, 1968
S/W, Ton, U-Matic, NTSC, 60 Min.
Video
V-1998-07
WVZ Halbreich/Benezra Nr. 110
Erworben im internationalen Kunsthandel 1998

 

Performance, Videoperformance
Bruce Nauman
 
Mit nacktem Oberkörper sitzt Nauman vor der Kamera und dem Videomonitor, der nicht im Bild zu sehen ist. Er überprüft darin, wie in einem Spiegel, die eigenen Bewegungen und den exakten Bereich des Körpers, der nacheinander mit weisser und schwarzer Creme eingerieben wird. Kopf und Bauch sind angeschnitten, die Creme wird nur auf dem Oberkörper innerhalb des Bildausschnitts verteilt. Vier Variationen dieser Performance gibt es auch mit bunter Körperfarbe (“Art Make-Up, No. 1-4“,1967-1968).
"Make-up is not necessesarily anonymous but it's distorted in some way, it's something to hide behind. It's not quite giving, not quite exposing. The tension in the work is often about that" (Bruce Nauman, zit. nach Malsch, Streckel, Perucchi, Künstlervideos, 1996, S. 172).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Bruce Nauman: Versuchsanordnungen. Werke 1965-1994, Hamburger Kunsthalle, 1998

LIT: Bruce Nauman. Exhibition Catalogue and Catalogue Raisonné, hrsg. von Kathy Halbreich, Neil Benezra, Ausst.-Kat. Walker Art Center, Minneapolis u. a. 1994, S. 223, Abb. 223; Friedemann Malsch, Dagmar Streckel, Ursula Perucchi-Petri: Künstler-Videos. Entwicklung und Bedeutung - die Sammlung der Videobänder des Kunsthauses Zürich, Ostfildern 1996, S. 171-172, Abb. S. 171; Dirk Luckow: Joseph Beuys und die amerikanische Anti-Form-Kunst. Einfluss und Wechselwirkung zwischen Beuys und Morris, Hesse, Nauman, Serra, Berlin 1998, S. 195; Bruce Nauman: Versuchsanordnungen. Werke 1965-1994, Ausst.-Kat. Hamburger Kunsthalle 1998, S. 45; Beatrice von Bismarck: Bruce Nauman : der wahre Künstler = the true artist, Ostfildern 1998.

LINKS
http://www.vdb.org
http://www.eai.org