Mike Kelley
Detroit 1954 - lebt in Los Angeles/Kalifornien
Paul McCarthy
Salt Lake City/Utah 1945 - lebt in Altadena/Kalifornien

          

Fresh Acconci, 1995
Farbe, Ton, U-Matic, PAL, 44:41 Min.
Video
V-1995-33
Erworben im internationalen Kunsthandel 1995

 

Performance
Mike Kelley
 

Mit: Nancy Paradis, Andre Paradis, Roosevelt Flenourg, Heather Kennedy, Jessica Vallot.
Regie: Paul McCarthy, Mike Kelley
Produktion: Steve Cioffi, Scott Hopper

Ein Remake folgender Videotapes von Vito Acconci:
Claim Excerpts, 1971
Contacts, 1971
Focal Points, 1971
Pryings, 1971
Theme Song, 1973

"Eine Hollywoodvilla (das Haus von Rosamund Felsen, Kelleys ehemaliger Galeristin) bietet das Ambiente für das farbige Remake einer Reihe früher Performances der 1970er Jahre von Vito Acconci. Professionelle Schauspieler agieren in der schwülstigen Szenerie einer Softporno-Inszenierung. Die Codes sind wohlkalkuliert. Das farbige Remake interpretiert alle Rahmenbedingungen der ursprünglichen Performances (Personen, Setting, Licht und Ton, Kamera) im Stil der Neunziger Jahre - leichtgängig und mit einer Prise Zynismus. Lockere Nacktheit überspielt die kargen, existentiellen Mühen der Body art. Die Hauptrolle wird vielfältig wechselnd besetzt, der Künstler ist aus dem Bild verschwunden. Das Künstlerduo formuliert eine durchaus doppeldeutige Hommage an den erfolgreichen Vorgänger" (zit. nach: http://www.hamburger-kunsthalle.de/schraegspur).
"[The piece] is a reference to art now, to a resurgence of the 1970s and an interest in youth in the art world. There are also references to Hollywood b-movies and soft porn made in the Hollywood hills.... In ‘Fresh Acconci’, the New York art scene is sandwiched with Hollywood. Two kinds of esthetics overlap. The tape itself crosses lines of what is politically correct, exploitation and softening or obscuring the meaning" (Paul McCarthy, zit. nach: http://www.eai.org).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
3. Umbau in der Galerie der Gegenwart: Schrägspur. Videoinstallationen aus der Sammlung, Hamburger Kunsthalle, 2002
Weisse Nächte Kiel Oben, VIDEO Club 99 der Hamburger Kunsthalle zu Gast in der Kunsthalle zu Kiel, 2004

LIT: Mike Kelley, mit Aufsätzen von Isabelle Graw, John C. Welchman, Anthony Vidler, London 1999; Cynthia Chris, John Welchman: The Making of Acconci, in: Texte zur Kunst, Sep. 1999, 9. Jg., Heft 35, Berlin : Verl. Texte zur Kunst 1999, S. 276-280, S. 276-280, Abb. S. 276; Paul McCarthy, Ausst.-Kat. Museum of Contemporary Art, Los Angeles, November 12, 2000 - January 21, 2001, New Museum of Contemporary Art, New York, Ostfildern 2000, Abb. S. 178-179; Mike Kelley and Paul McCarthy. Collaborative Corks, Ausst.-Kat. The Power Plant Contemporary Art Gallery at Harbourfront Centre, Toronto March 18 - May 28, Toronto/Ontario 2000; Paul McCarthy - Videos und Fotografien. Videos 1970 - 1997, Ausst.-Kat. Kunstverein in Hamburg, 10.11.01-27.1.02, hrsg. von Yilmaz Dziewior. Mit Beitr. von Ulrike Groos & Johannes Lothar Schröder. Videos kommentiert von Ulrike Groos, Köln 2003, S. 139-141, Abb. S. 140.

LINK
http://www.airdeparis.com/fresh.htm