KCP Hollywood Production (Katharina Pfaller)
Heidelberg 1966 - lebt in Berlin

          

Take It Easy On The Garlic, 1996
Farbe, Ton, VHS, PAL, 9 Min., Super 8 mm übertragen auf Video
Video
V-1999-14

 

Film, Fiktion, Erzählung
KCP Hollywood Production (Katharina Pfaller)
 
Mit KCP, LoveLine, Katja, Kamera: Sven S.

Vampirismus in Hollywood. "Lydia Barthory kehrt 1996 nach Los Angeles zurück, um den Lebenden den heiligen Lebenssaft zu stehlen. Sie ist im Hinblick auf ihre Opfer nicht wählerisch und nimmt, was ihr vor die Zähne kommt. Angezogen durch den Geruch von Menstruationsblut, stößt sie in Hollywood auf die schöne und junge Kimberly... Einmal durch den Vampir infiziert, ist Kimberly bald nur noch ein Schatten ihrer selbst. Am Ende des Films schließt sich der Kreis - die Untoten wandeln weiter unter der heißen Sonne Kaliforniens" (Katharina Pfaller alias KCP, zit. nach Saalzettel Sommerfrische).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
VIDEO Club 99: Video und Lebensart, Hamburger Kunsthalle, 21.02.1999

LINKS
http://www.thing.de/neid/archiv/inhalt.htm