Pia Greschner
Kassel 1967 - lebt in Berlin

          

Big Blue Ocean 3, 2003
Farbe, Ton, Betacam SP, PAL, 4:00 Min.
Videoinstallation
V-2003-06

 

6-Kanal Videoinstallation, Musik
Tamara Grcic
 
"Pia Greschner bedient sich der suggestiven Kraft filmischer Atmosphäre. Die 6-Kanal-Videoinstallation erzählt sechs Kurzgeschichten zu einem Chanson von Vanessa Paradis,’Joe le Taxi’, 1987, gecovert von der Japanerin Hanayo, einer ehemaligen Geisha, die jetzt als Fotografin und Musikerin arbeitet. Die parallel gezeigten Einstellungen zeigen einen jungen Mann auf dem Sportplatz, Gras in Nahaufnahme, ein singendes Mädchen (Hanayo) am Strand, Hochhäuser gegen den Himmel im schwindenden Licht, zwei nebeneinander gehende junge Männer und eine Leuchtreklame des ‚Spinning Racer’, ein Fahrgeschäft vom Hamburger Dom" (Saalzettel Sommerfrische).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Sommerfrische. Künstlervideo mit Esprit, Hamburger Kunsthalle, Hamburg, 2004