Dan Graham
Urbana/Illinois 1942 - lebt in New York

          

Performance and Stage-Set, 1983
S/W, Ton, U-Matic, NTSC, 45:45 Min.
Video
V-1998-27
WVZ Brouwer Nr. 82 1983
Erworben im internationalen Kunsthandel 1998

 

Performance, Musik
Dan Graham
 

Design: Dan Graham
Musik: Glenn Branca
Kamera/Regie: Judith Barry
Musiker: Axel Gross, Margret De Wys, Glenn Branca

Die Dokumentation einer Installation in Verbindung mit einer 45-minütigen Performance und Musikaufführung von Glenn Branca, die 1983 für eine Dan-Graham-Retrospektive in der Kunsthalle Bern veranstaltet wurde. Das Publikum saß in der rechten, und die Musiker saßen in der linken Hälfte des Saales vor einem den Raum teilenden 2-Wege-Spiegel. Beide Gruppen konnten sich selbst und die anderen im halb transparenten Spiegelglas erkennen. Ebenfalls zu sehen war ein Video-Monitor, der eine Raumaufnahme mit sechs-sekündiger Verzögerung zeigte.
"Conventionally, the audience identifies with the performer by gazing directly at his/her frontal, eye view. In this set-up the audience must look to the mirror in order to see the performer playing his/her instrument. At the same time a member of the audience sees other audience members (including himself) gazing" (Dan Graham).

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
Erstaufführung der Musikperformance für die Ausstellung: Dan Graham. Pavillions, Kunsthalle Bern, 1983

LIT: Dan Graham: Pavillions, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bern, Bern 1983; Dan Graham, Ausst.-Kat. Centro Galego de Arte Contemporánea, Santiago de Compostela 1997; Dan Graham. Works 1965-2000, hrsg. von Marianne Brouwer, Ausst.-Kat. Museu de Arte Contemporânea de Serralves, Porto u. a. 2001, S. 205, Abb. S. 205; Sabine Flach, "Körper-Szenarien". zum Verhältnis von Körper und Bild in Videoinstallationen, München 2003, S. 133-150; 272-315.