Filippo Luzzi, Stecher, nach Lazzaro Baldi, Erfinder (?)
Der Hl. Lazarus malt die Madonna, neben ihm ein Mönch mit drei Schlangen in einem Buch, auf dem Boden sitzt ein Mann auf Bildern, 1692
Zurück Bildinfos ➕ 🗖

Filippo Luzzi, Stecher, nach Lazzaro Baldi, Erfinder (?)

Der Hl. Lazarus malt die Madonna, neben ihm ein Mönch mit drei Schlangen in einem Buch, auf dem Boden sitzt ein Mann auf Bildern, 1692

Filippo Luzzi, Stecher, nach Lazzaro Baldi, Erfinder (?)

Der Hl. Lazarus malt die Madonna, neben ihm ein Mönch mit drei Schlangen in einem Buch, auf dem Boden sitzt ein Mann auf Bildern, 1692

Der Hl. Lazarus (?) sitzt vor einer Leinwand, malt die Madonna und reicht ein anderes Christus-Bild einem auf dem Boden sitzenden Mann, der bereits einige Bilder hält und auf ihnen sitzt. Vor Lazarus kniet ein Mönch, er hält drei Schlangen in einem Buch in seiner Rechten und greift mit der Linken den Arm des Lazarus. Im Hintergrund stehen ein Mönch und ein Maler.
Diese Szene konnte nicht mit der Vita des Lazarus in Verbindung gebracht werden. In Nagler's Künstler-Lexicon wird das Blatt unter Philipp Lutius aufgeführt und verweist auf Lazzaro Baldi, dessen Original konnte jedoch nicht identifiziert werden. Vgl. Nagler, Künstler-Lexicon, Band 8, S. 134.

Details zu diesem Werk

Beschriftung

Unterhalb der Darstellung bezeichnet: "S. LAZARI MARTYRIS MONACHI ATQVE PICTORIS / D. Abb. DOMINICO CAPPELLO SANCTISS. D. N. Ceremoniarum Magistro Amico carissimo / Lazzarus Baldus Pistoriensis D. D. D."; unterhalb davon links signiert: "Philip: Lutius del'. et Sculp'."; unten rechts bezeichnet: "Rom? Superiorum permissù 1692."

Auf dem Verso oben links bezeichnet: "S. 112" (Feder in Braun); unten rechts bezeichnet: "229 B" (Bleistift); unterhalb davon bezeichnet: "MC" (Bleistift, Signatur unbekannter Sammlung, L. 1860d); rechts davon bezeichnet: "3/6" (Bleistift)

Werkverzeichnis

Nagler VIII S. 134

Provenienz

Sammlung MC (L. 1860d)