Lange Nacht der Museen 2017: Schönheit

Die Hamburger Kunsthalle pr√§sentiert sich am 22. April 2017 nach der gro√üen Modernisierung zum ersten Mal den Besuchern der Langen Nacht. In neuem Licht gezeigt werden die Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart und im Mittelpunkt steht die Ausstellung Die Poesie der venezianischen Malerei. Paris Bordone, Palma il Vecchio, Lorenzo Lotto, Tizian, die das Motto ¬ĽSch√∂nheit¬ę pr√§gt. Entdecken Sie mit uns das Venedig des 16. Jahrhunderts und seine K√ľnstler und lassen sich √ľberraschen von der Sch√∂nheit des Hauses und seiner Kunst. Musikalisch werden Sie im neuen Werner-Otto-Saal durch die Nacht begleitet.

Programm:

18:00 Uhr
Begr√ľ√üung und Auftakt
Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr (Direktor) und Dr. Stefan Brandt¬†(Gesch√§ftsf√ľhrer) starten mit Ihnen in die Lange Nacht
Werner-Otto-Saal

18:30 Uhr
Die Poesie der venezianischen Malerei
F√ľhrung mit Dorith Will
Foyer

19:00 Uhr 
Hörwerk & Kunstwerk: Schönheit & Brillanz

Konzert mit¬†Werken von Haydn - Scarlatti - Ravel Spartak Margaryan, Klavier¬†in Zusammenarbeit mit der Hochschule f√ľr Musik und Theater Hamburg
Werner-Otto-Saal

19:30 Uhr        
‚Äě‚Ķdiese edlen der Kunst gewidmeten Hallen‚Äú. Die Geschichte der Hamburger Kunsthalle und ihre Meisterwerke
F√ľhrung mit Dorith Will
Foyer

19:00 Uhr          
Der sch√∂ne Mensch ‚Äď Aktdarstellungen aus vier¬†Jahrhunderten.
F√ľhrung in der Ausstellung des Kupferstichkabinetts mit Dr. Andreas Stolzenburg, Leiter des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle
Foyer

20:00 Uhr     
 Die Poesie der venezianischen Malerei
Kuratorinnenf√ľhrung in der Ausstellung¬†mit Dr. Sandra Pisot
Foyer

20:15 Uhr        
Das sch√∂ne Buch ‚Äď Illustrierte B√ľcher und¬†K√ľnstlerb√ľcher aus der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle
F√ľhrung mit Andrea Joosten, Leitung Bibliothek
Foyer

20:30 Uhr      
 Anders. Das Gegenteil des Schönen
F√ľhrung in der Klassischen Moderne und in der Galerie der Gegenwart mit Dorith Will
Foyer

21:00 Uhr        
H√∂rwerk & Kunstwerk: NachtBlumen ‚Äď Ein¬†Liederabend.
Konzert mit Lisa Schmalz, Sopran Bogl√°rka Pecze, Klarinette Mariana Popova, Klavier¬†in Zusammenarbeit mit der Hochschule f√ľr Musik und Theater Hamburg
Werner-Otto-Saal

21:30 Uhr        
Doppelt gesehen. Die Poesie der venezianischen Malerei
Kuratorin Dr. Sandra Pisot und Restauratorin Lena B√ľhl im Gespr√§ch √ľber Paris Bordone: Bathseba am Brunnen
Foyer

22:00 Uhr     
 Kopierte Schönheit: Das Transparente Museum in der Hamburger Kunsthalle
F√ľhrung mit Dorith Will
Foyer

22:15 Uhr      
¬†Das sch√∂ne Buch ‚Äď Illustrierte B√ľcher und K√ľnstlerb√ľcher aus der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle
F√ľhrung mit Andrea Joosten, Leitung Bibliothek
Foyer

22:30 Uhr       
M√ĄNNER. K√ľnstler, Dichter, Musiker,¬†Liebhaber‚ĶBeobachtet √ľber Jahrhunderte
F√ľhrung mit Andrea V√∂lker
Foyer

23:00 Uhr       
L√Ļisa. A Smile in the Dark - Beauty & Voice

Konzert in Zusammenarbeit mit RockCity Hamburg e.V. Zentrum f√ľr Popularmusik
Werner-Otto-Saal

23:00 Uhr        
Was ist schön? Schönheit und Modeideale im Wandel der Zeit
F√ľhrung mit Andrea V√∂lker
Foyer

23:30 Uhr       
 Spieglein, Spieglein an der Wand... Malerisches Styling
F√ľhrung mit Andrea V√∂lker
Foyer

00:15 Uhr        
Die Schönen der Nacht. Von Caspar David Friedrichs Meeresufer im Mondschein bis in die Nächte von Venedig

F√ľhrung¬†mit Andrea V√∂lker
Foyer

18 bis 2 Uhr    
Genussvoll durch die Nacht                                 
Das Caf√© DAS LIEBERMANN und das¬†Restaurant THE CUBE bietet w√§hrend der LANGEN NACHT DER MUSEEN kleine Gerichte und Snacks f√ľr den schnellen Hunger. ¬†Ideale Orte zum kurzen Innehalten und Kraft tanken.