Sonderveranstaltung / Zeichnungsräume II

Künstlergespräch

Die Kuratorin Dr. Petra Roettig im Gespräch mit Bettina Munk / Lines Fiction

Treffpunkt: Foyer; Im Eintritt enthalten
Die Grenzen der Zeichnung haben sich in den letzten Jahren ständig erweitert. Mit Hilfe des Computers entstehen Animationen und Filme, die programmierte Zeichnung erobert den virtuellen Raum. Digitale Plattformen eröffnen neue Wege des internationalen Austauschs und gegenseitiger Inspirationen.

In einem Gespräch mit der Künstlerin Bettina Munk /Lines Fiction und der Kuratorin der zweiteiligen Ausstellung Zeichnungsräume, Dr. Petra Roettig, werden neue Tendenzen der Zeichnung thematisiert.

2011 rief die Berliner Künstlerin Bettina Munk die Internetplattform Lines Fiction für Zeichnung & Animation ins Leben (linesfiction.de) Die zweiteilige Ausstellung Zeichnungsräume in der Hamburger Kunsthalle (30. April 2016 bis 21. Mai 2017) nahm die Präsentation der eigenen Graphischen Sammlung zum Anlass, um diese neue Tendenzen der Zeichnung vorzustellen.
Die DVD "Lines Fiction in der Hamburger Kunsthalle, Zeichnung und Animation" erscheint am 23. April 2017 und ist für 12 € auch im Museumsshop erhältlich.

Sonderveranstaltung / Zeichnungsräume II

Künstlergespräch

Die Kuratorin Dr. Petra Roettig im Gespräch mit Frank Gerritz

Treffpunkt: Foyer
Im Eintritt enthalten

Weiterlesen

© Frank Gerritz