Dienstag 22. Oktober 2013

Musik in der Hamburger Kunsthalle | Soiree & Salon in der Ausstellung »R. B. Kitaj« | Mahler becomes Art

Nadja Stefanoff
© Nadja Stefanoff

Musik in der Hamburger Kunsthalle
Soiree & Salon in der Ausstellung »R. B. KITAJ« | Mahler becomes Art
Mit Nadja Stefanoff (Mezzosopranistin), Karen Schulze-Koops (Pianistin)
15 € /10 € ermäßigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Vorverkauf an den Museumskassen oder unter Tel. 040-428 131-264

Bei ‚Mahler becomes Art' werden am 22. Oktober im Rahmen der Musikveranstaltungsreihe Soirée & Salon die vielschichtigen Beziehungen des österreichischen Komponisten Gustav Mahler (1860 – 1911) und des amerikanischen Malers Ronald B. Kitaj (1932 – 2007) musikalisch beleuchtet. Für Kitaj verkörperte Mahler einen der führenden jüdischen Künstler der Moderne: Mit ihm teilte er das Grundgefühl des Fremdseins in seiner Lebenswelt. Bei beiden sind Tendenzen einer Ausdruckskunst mit autobiographischen und zeitgeschichtlichen Zügen zu beobachten. Diese Verbindungen brachte Kitaj in dem 15-teiligen Siebdruck-Zyklus Mahler becomes Politics zum Ausdruck. Die Arbeiten montieren Bildmaterial aus den verschiedensten Quellen. Biographische Begebenheiten, politische Geschehnisse und formale Bildwerte werden in einen komplexen Zusammenhang gebracht.
Soirée & Salon bietet die Möglichkeit des Ausstellungsbesuches kombiniert mit einem exklusiven Konzerterlebnis inmitten den Ausstellungsräume: Die international renommierte Mezzosopranistin Nadja Stefanoff und die Pianistin Karen Schulze-Koops interpretieren Wunderhorn-Lieder, die Kindertotenlieder und verschiedene Rückert-Lieder Gustav Mahlers. Der Abend wird von kunst- und musikhistorischen Einführungen und Diskussionen begleitet, die von Dr. Stefan Brandt, Geschäftsführer der Hamburger Kunsthalle, zusammen mit Prof. Dr. Hubertus Gaßner, Direktor der Hamburger Kunsthalle und Kurator der Ausstellung, geführt werden. Ein Sektempfang am Beginn rundet den Abend ab.

18.00 Uhr
Einlass in der Galerie der Gegenwart und Gelegenheit zum Besuch der Kitaj-Ausstellung
18.30 Uhr Begrüßung und Sekt-Empfang im Lichthof
19.00 Uhr Konzert in der Ausstellung

Zurück