Donnerstag 14. März 2013

15 Jahre Galerie der Gegenwart | Entstehung und Entwicklung. Gegenwartsmuseen im Vergleich | Andrea Völker

Donnerstag, 14. März 2013, 19 Uhr, Lichthof, Eintritt zzgl. 3 €

15 Jahre Galerie der Gegenwart. Entstehung und Entwicklung. Gegenwartsmuseen im Vergleich
mit Andrea Völker

Die Galerie der Gegenwart – der berühmte weiße Kubus an der Alster – feierte letztes Jahr bereits sein 15 jähriges Bestehen. 1997 wurde das von Oswald Mathias Ungers konzipierte Gebäude der Öffentlichkeit übergeben als neuer, der zeitgenössischen Kunst gewidmete Teil der Hamburger Kunsthalle. Seitdem ist es dank der großzügigen Unterstützung von Künstlern, Freunden, Förderern und Stiftungen gelungen, die Sammlung durch bedeutende Erwerbungen zu erweitern und die Galerie der Gegenwart zu einem international renommierten Haus für Gegenwartskunst auszubauen.

In einer Führung vergleicht Andrea Völker die Galerie der Gegenwart mit zwei weiteren zeitgenössischen Museen wie dem Hamburger Bahnhof in Berlin und dem Museum Ludwig in Köln.

Zurück