Vorschau

Neuland: Jose DĂĄvila.

Die Feder und der Elefant

Das Ausstellungsformat Neuland zeigt im jĂ€hrlich wechselnden Rhythmus im gleichnamigen Projektraum Positionen internationaler KĂŒnstler_innen, die sich in ihrem Werk mit globalen VerĂ€nderungsprozessen, mit Fragen von Migration, IdentitĂ€t und Verortung beschĂ€ftigen. Der mexikanische KĂŒnstler Jose DĂĄvila (*1974 in Guadalajara) ist als zweiter KĂŒnstler von der Hamburger Kunsthalle eingeladen, speziell fĂŒr diesen Ort neue Werke zu konzipieren. DĂĄvila wird fĂŒr Neuland gleichermaßen fragile wie imposante raumgreifende Installationen entwerfen. Seine Skulpturen spielen spannungsvoll mit physikalischen KrĂ€ften, Balance und Masse. Im Mit- und Gegeneinander gegensĂ€tzlicher Material- und Formkombinationen sind sie nur in der zusammenhĂ€ngenden Ganzheit stabil. Ein Bild von sensibler und eleganter Übereinstimmung wird generiert, deren Verletzbarkeit permanent mitschwingt.

Die Installationen und fotografischen Arbeiten von DĂĄvila, der parallel zum Studium der Architektur Skulptur- und Fotografiekurse am Institute of Fine Arts in San Miguel de Allende besuchte, spiegeln seine Ausbildung wider: Sie lassen spielerische Reflexionen, kritische Kommentare und offene Hommagen an die Kunst- und Architektur-Avantgarde des 20. Jahrhunderts deutlich erkennen. DĂĄvila referiert auf den amerikanischen Minimalismus und seine europĂ€ischen VorlĂ€ufer mit BezugsgrĂ¶ĂŸen wie Richard Serra, Dan Flavin, Donald Judd, Josef Albers oder den Architekten Luis BarragĂĄn und Mathias Goeritz. Seine individuellen Übersetzungen von berĂŒhmten Werken der KĂŒnstlerkollegen machen sich deren Gedanken zu eigen, um sie weiterzufĂŒhren – mal logisch, mal konterkarierend.

Ermöglicht durch

Veranstaltungstermine

kmk!- kunst meets kommilitonen / Neuland: Jose DĂĄvila.

Neuland: Jose Davila

FĂŒhrung der Jungen Freunde der Kunsthalle. Teilnahme fĂŒr deren Mitglieder frei. Studierende zahlen 3 € inkl. Eintritt.

Mit Jana Vollmer. Treffpunkt ist vor dem Museumsshop. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen

Vorschau

Sammeln fĂŒr Hamburg

Neuerwerbungen und Schenkungen fĂŒr das Kupferstichkabinett 2001-2016
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen
Vorschau

Die Kunst ist öffentlich

Vom Kunstverein zur Kunsthalle
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen
Vorschau

Art and Alphabet

Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen
Vorschau

Anita RĂ©e

Retrospektive
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen
Vorschau

HORST JANSSEN

Hommage Ă  Claude
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen
Vorschau

Das Licht der Campagna

Die Zeichnungen Claude Lorrains aus dem British Museum, London
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen
Vorschau

KĂŒnstlerbĂŒcher.

Die Sammlung
Zur Ausstellung
Veranstaltungen
FĂŒhrungen