Seite drucken      zurück   home

Sommerfrische.
Künstlervideos mit Esprit.
Ein Programm für klimatisierte Räume

Matinee: Sonntag, 25. Juli 2004, 12 Uhr

25. Juli bis 26. September 2004
verlängert bis 31.10.04


Bis Ende Oktober bleibt die 2. Etage der Galerie der Gegenwart weiterhin eine Videolounge. Wir zeigen Videokunst mit Esprit. Der unterhaltsame Rundgang mit Neuerwerbungen und Klassikern aus der Sammlung wird bis zum 31. Oktober 2004 präsentiert.
Rundgang durch die Ausstellung:

Farbcodierte Kleidung für Museumspersonal.
Ein Konzept von Dellbrügge & De Moll mit Lene Markusen gibt es an folgenden Sonntagen, jeweils ab 14 Uhr in der Ausstellung:
17. Oktober, 24. Oktober und 31. Oktober.



Das Programm

Der Hochsommer naht. Alles lechzt nach Erfrischung. Wir helfen und machen die 2. Etage der Galerie der Gegenwart zur Lounge für Künstlervideos mit Esprit. Eine unterhaltsame Abfolge von Neuerwerbungen und Klassikern aus unserer Sammlung wird als Rundgang durch die klimatisierten Räume präsentiert. Die Auswahl für Sommerfrische umfasst eine Bandbreite aktueller Videokunst, von sommerlich leichter Brise getragen: amüsante Erzählungen aus dem Leben, prachtvolle Bilder mit Musik, städtische Erkundungen vor der eigenen Haustür für die Daheimgebliebenen, Untersuchungen über das Glück anderswo, kurzweilige Wiederholungsschleifen, stillvergnügliche Beobachtungen im Museum, Auseinandersetzungen mit Performance-Kunst und Malerei im Medium Video. Auf den Unterschied zwischen echtem und virtuellem Bier wird ebenso aufmerksam gemacht, wie auf die ferne Zeit der Winterkälte "zwischen den Jahren", die mit ihren eigentümlichen Übergangsriten heraufbeschworen wird.
Für die Vermittlung der Medienkunst ist gesorgt. Beim sonntäglichen Rundgang durch die Ausstellung steht eine Dame als Cicerone mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Kostüm gibt Aufschluss über die Trägerin und ihre Kenntnisse. Besucher können sie nach Wunsch und Laune in ein Gespräch über die gesammelten Eindrücke verwickeln, oder einfach Informationen erbitten. Sie sind nicht allein.

Zu sehen sind 33 Arbeiten von
Olaf Breuning • Andreas Coerper • Hans-Christian Dany
Dellbrügge & de Moll • Peter Dombrowe • Jeanne Faust
Frank Fietzek • Terry Fox • Peter Friedl • Pia Greschner
Sabine Groß • Christian Jankowski • Kerstin Kartscher
KCP Hollywood Production • Michael Kress • Elena Kovylina
Till Krause • Pia Lanzinger • Claudia Liekam • Anna Lindal
Bjørn Melhus • Aurelia Mihai • Wolfgang Müller • John Pilson
Pipilotti Rist • Jens Röhm / Kathrin Wildner
Christoph Schlingensief • Corinna Schnitt • Florian Slotawa Annelies Strba • William Wegman • Susanne Weirich
Manuel Zonouzi

Die besondere Führung durch die Ausstellung:
Farbcodierte Kleidung für Museumspersonal.
Ein Konzept von Dellbrügge & de Moll.
Rundgänge mit Annabelle Görgen und Lene Markusen am Eröffnungstag, 25. Juli, zur Matinee um 12 Uhr.
Lene Markusen ist an den folgenden Sonntagen ab 14 Uhr in der Ausstellung: 1. August, 8. August, 15. August, 22. August,
29. August, 5. September, 12. September 2004

Kurator der Ausstellung: Frank Barth / Dirck Möllmann


Pia Greschner - I Dream About You All The Time, 2000

Corinna Schnitt -Living a Beautiful Life, 2003

Peter Friedl - Tiger und Löwe, 2000

KCP Hollywood Production




Hamburger Kunsthalle Glockengießerwall 20095 Hamburg
Telefon 040 - 428 131 200 Telefax 040 - 428 54 34 09
E-Mail: info@hamburger-kunsthalle.de
nach oben