Seite drucken      zurück   home


gegenwärtig:
Geschichtenerzähler

10. April bis 21. August 2005

Galerie der Gegenwart



Lange Zeit wurde alles, was erzählerische Ansätze in sich trug, aus der Wahrnehmung der aktuellen Kunst ausgeblendet. Ein tiefer Widerwille gegen alles Anekdotische gehört zu den markantesten Kennzeichen der Moderne. Seit einiger Zeit spielen Figuren und Dinge wieder eine wichtigere Rolle in der Kunst. Werden beide kombiniert, so entstehen Situationen. Eine jüngere Generation widmet sich in ihren Werken solchen Situationen, entwickelt vor unseren Augen seltsame Short Storys, Fragmente von Erzählungen, giftige Anekdoten, bei denen mehr Dioxin als Vanillin verarbeitet wird.

„Geschichtenerzähler“ – das sind die Realisten wie die Phantasten gleichermaßen. Ihre Lust am Fabulieren kann uns verzaubern. Die Schwindler und Märchenerzähler faszinieren uns dabei ebenso wie die modernen Chronisten, deren detailreiche Berichte wir mit angehaltenem Atem verfolgen.

Fonds der Jungen Freunde
Unter den ausgestellten Werken befinden sich eine Reihe von Neuerwerbungen, die erstmals aus dem vor zwei Jahren gegründeten „Fonds der Jungen Freunde“ für die Hamburger Kunsthalle angekauft werden konnten.

Künstlerliste:
Jonas Burgert, Gregory Crewdson, Peter Doig, Jeanne Faust, Till Gerhard, Christian Hahn, Teresa Hubbard & Alexander Birchler, Henning Kles, Bjørn Melhus, Neo Rauch, Dennis Scholl, Dasha Shishkin, Pia Stadtbäumer und Ena Swansea.


Kurator der Ausstellung: Dr. Christoph Heinrich

Den Katalog erhalten Sie auch im onlineshop >>


 

 

Hamburger Kunsthalle Glockengießerwall 20095 Hamburg
Telefon 040 - 428 131 200 Telefax 040 - 428 54 34 09
e-mail: info@hamburger-kunsthalle.de