Seite drucken zurück home
Daniel Chodowiecki 1726-1801
27. Februar bis 14. Juni 1998

Saal der Meisterzeichnung

Die Ausstellung aus den Beständen des Kupferstichkabinetts zeigt einen Ausschnitt aus dem Werk des Künstlers, der als der wichtigste und fruchtbarste deutsche Graphiker des ausgehenden 18. Jahrhunderts bekannt ist. Die Auswahl hebt weniger seine Illustrationen literatischer und historischer Stoffe hervor als seine "Buchkupfer" zu erzieherischen Schriften aus dem Geiste der Aufklärung und seine Darstellungen des privaten Lebens aus der Haltung bürgerllichen Wirklichkeitssinnes.
Hamburger Kunsthalle Glockengießerwall 20095 Hamburg
Telefon 040 - 428 131 200 Telefax 040 - 428 54 34 09
e-mail: info@hamburger-kunsthalle.de